Fiat Panda TwinAir im Einsatz f√ľr hilfsbed√ľrftige Familien in Afrika

Zwei britische Abenteurer haben den Rekord f√ľr die Nonstop-Fahrt von der s√ľdlichsten Spitze Afrikas nach England um mehr als einen Tag unterboten. Philip Young und Paul Brace ben√∂tigten f√ľr die rund 10.000 Meilen lange Strecke von Kapstadt nach London exakt zehn Tage, 13 Stunden und 28 Minuten. Ihr Fahrzeug: ein nahezu serienm√§√üiger Fiat Panda TwinAir. Ihre Mission: Spenden sammeln f√ľr ‚ÄěFarm Africa“, eine wohlt√§tige Organisation, die sich um hilfsbed√ľrftige Familien im l√§ndlichen Afrika k√ľmmert.

Young und Brace mussten rund 1.600 Kilometer pro Tag zur√ľcklegen, dabei gaben sie sich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 60 km/h vor. In zeitweise extremer Hitze und dichtem Staub, auf teilweise unbefestigten und von Schlagl√∂chern √ľbers√§ten Stra√üen. Auf ihrer 16.000-Kilometer-Tour durchquerten sie S√ľdafrika, Botswana, Sambia, Tansania, Kenia, √Ąthiopien, den Sudan, √Ągypten, Libyen und Tunesien, nach der F√§hr√ľberfahrt √ľber das Mittelmeer dann noch Italien und Frankreich. Ihr Ziel war der ber√ľhmte Hyde Park in der britischen Hauptstadt London.

‚ÄěMit einem gro√üen Gel√§ndewagen w√§re die Aufgabe beinahe schon zu einfach gewesen“, begr√ľndete Young, warum das Team sich f√ľr den Fiat Panda TwinAir entschieden hatte. ‚ÄěF√ľr uns waren Reichweite, Fahrleistungen und geringes Gewicht die entscheidenden Vorteile.“

Die technischen Modifikationen hielten sich in erstaunlichen Grenzen. Der Zweizylinder-Turbomotor, der 62 kW (85 PS) leistet, wurde mit einem ge√§nderten Luftfilterkasten und einem Unterfahrschutz auf Staub und Schlagl√∂cher vorbereitet. Dar√ľber hinaus waren lediglich ein verst√§rktes Fahrwerk, ein zus√§tzlicher Tank und zwei Ersatzr√§der n√∂tig, um den Fiat Panda TwinAir auf den 10.000-Meilen-Trip vorzubereiten. Mit zus√§tzlichen Umbauten wappnete sich au√üerdem die Besatzung gegen die Strapazen der Nonstop-Tour. So wurde die R√ľcksitzbank mithilfe einer Matratze zu einem halbwegs bequemen Bett f√ľr den Beifahrer verwandelt.

‚ÄěDie Stra√üen waren √ľber weite Strecken in miserablem Zustand, die Hitze war unertr√§glich, unser Zeitplan m√∂rderisch – aber der Fiat Panda TwinAir hat w√§hrend der gesamten Tour klaglos durchgehalten“, lobte Philip Young bei der Ankunft am Marble Arch, dem markanten Marmorbogen im Hyde Park. ‚ÄěFiat kann stolz darauf sein, ein so zuverl√§ssiges und belastbares Auto im Programm zu haben.“