Die cabrioz.com-User haben entschieden! Die beliebteste Ausflugsroute 2012 führt durch das Bergische Land. Nach GPS-Downloads und Bewertungen lag die Tour zum Stichtag am 15. November in der Beliebtheitsskala relativ klar vor der Eifel- und der Vorderpfalz-Route.

Die waldreiche Landschaft, eingerahmt von Sauerland im Osten, Westerwald im Süden, niederrheinische Tiefebene im Westen und Ruhrgebiet im Norden, ist durchzogen von zahlreichen Talsperren, von denen viele als Naherholungsgebiet dienen. Aber nicht nur diese Vorzüge haben die Ausflügler überzeugt. Die hügeligen und kurvenreichen Straßen, die typischen Dörfer und Städte mit ihren schiefergedeckten Häuserfassaden und ihren grünen Fensterläden sowie zahlreiche interessante Ausflugsziele haben einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Das Bergische Land hat viel von seiner Ursprünglichkeit und Kultur erhalten. Beispielhaft erwähnt: die historische Altstadt von Hückeswagen, Schloss Burg in Solingen oder das preisgekrönte Dörfchen Lieberhausen. Auf keiner Restaurant-Speisekarte darf natürlich die traditionelle Bergische Kaffetafel fehlen. Die regionale Spezialität, bestehend aus frischem Brot, Wurst und Käse, Bergischen Waffeln und Rodonkuchen, der guten Tasse Bohnenkaffee und ein Korn zum Abschluss, hat bereits vor mehr als 100 Jahren die Städter zu einem Ausflug ins Bergische inspiriert.

Unsere Route führt dem Lauf der Agger entlang über Overath, Engelskirchen und Gummersbach zur Aggertalsperre. Vorbei an Brucher-, Lingese-, Kerspe-, Neye- und Bevertalsperre geht es nach Hückeswagen. Auf auch bei Bikern sehr beliebten Strecken geht es weiter zum Segelflugplatz Radevormwald und ins Uelfetal. Wuppertal, die Metropole im Bergischen Land, hat mit dem Beyenburger Stausee und dem historischen Kloster Alt-Beyenburg schöne Ausflugsziele im Angebot. Eine Fahrt mit dem einzigartigen Nahverkehrsmittel, der Schwebebahn, ist ebenfalls einen Abstecher wert. Die Messerstadt Solingen verfügt mit Schloss Burg und seiner historischen Seilbahn über eine Touristenattraktion. Weiter geht die Fahrt zum imposanten Altenberger Dom, über Bergisch Gladbach nach Rösrath (A3).

Tourdaten: Bergisches Land

Gesamtlänge 187 km

Etappen:

  • Lohmar (A3) – Aggertalsperre – 47 km
  • Aggertalsperre – Wuppertal-Beyenburg – 66 km
  • Wuppertal-Beyenburg – Rösrath – 74 km

Sehenswürdigkeiten / Freizeitziele:

  • LVR Freilichtmuseum, Lindlar
  • Aggertalhöhle, Engelskirchen-Ründeroth
  • Bonte Kerke, Lieberhausen
  • Historische Altstadt Hückeswagen
  • Beyenburger Stausee , Wuppertal
  • Schwebebahn, Wuppertal
  • Müngstener Brücke, Solingen
  • Schloss Burg, Solingen-Burg
  • Altenberger Dom, Altenberg
  • Schloss Bensberg, Bergisch-Gladbach

Foto © cabrioz.com