Er läuft wie ein Uhrwerk und kann doch kräftig austeilen. Der V6 mit 245 PS und 500 Newtonmeter verwandelt den eleganten A5 Sportback zu einem sehr schnellen Viertürer in Coupé-Form.

Am Anfang steht die Form. Von vorn wie ein Audi eben aussieht, man kann den Single-Frame mögen oder auch nicht. Die Frontleuchten in Kombination mit den schmalen Öffnungen neben der Kühlermaske verleihen dem Ingolstädter das typische Gesicht. Verwechslungen kann es nur mit Artgenossen geben. Das Heck wird durch die feine Spoilerlippe geprägt, dazu die große Klappe, der A5 ist ein praktischer Wagen. Hinter den Fondsitzen wartet jede Menge Raum für Gepäck und auch kleine Dinge, die man unter dem Netz verstauen kann. Der A5 kann 440 Kilo zusätzliches Gewicht tragen, das reicht für vier Personen plus Gepäck. Bequem und komfortabel sitzt man vorn und auch hinten. Die Ledersitze vorn lassen sich sehr variabel verstellen, auch nach einer langen Fahrt steigt man entspannt aus. Wenn man den Audi nicht allzu sehr antreibt, reicht eine Tankfüllung mit 64 Liter Diesel für eine Strecke von gut 800 Kilometer. Bei unserer Testfahrt von rund 2.250 Kilometer haben wir insgesamt 180 Liter Diesel verbraucht.

Bei den Fahreigenschaften glänzt der A5 mit einigen Talenten. Da wäre zunächst der Motor, dessen Kräfte schon bei 1.500 Umdrehungen voll zur Geltung kommen. Die 500 Newtonmeter schieben den 1,8 Tonnen schweren Audi mit Leichtigkeit auch längere Steigungen hinauf, erst bei Tempo 250 endet der Vortrieb, Überholmanöver sind mit 245 PS kein Problem. Besonders beeindruckt hat uns die Laufruhe des V6 Diesel, der vor allem in Kombination mit dem exzellenten 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe außergewöhnlich gut zusammen arbeitet. Das Fahrwerk des A5 kann selbst schlechteste Straßen unbeeindruckt bewältigen, die elektronischen Helfer wie ESP und auch der Allrad-Antrieb sorgen auch bei brenzligen Situationen, wie Unter- oder Übersteuern für die notwendige Fahrstabilität. Ein besonderes Lob gebührt der sehr präzisen und direkten Lenkung. Der 4,7 Meter lange Audi lässt sich hervorragend dirigieren und auch bei dynamischen Fahrmanövern sicher und sehr exakt lenken.

Ein Fazit: Der Audi A5 Sportback 3.0 TDI ist ein kräftiger und sehr hochwertiger Vertreter der Premiumklasse. Seine Karosserie verbindet die beiden Kategorien Coupé und Limousine auf sehr positive Art. Auch wenn die recht breite C-Säule die Sicht nach hinten stark einschränkt und auch der Preis des A5 in dieser Ausführung recht hoch ist, kann man den Ingolstädtern ein Lob aussprechen. Das Verhältnis von Qualität, Fahrleistung und Prestige ist sehr gut.

 

Die technischen Daten laut Hersteller:

Motor: V6 Diesel

Hubraum: 2.967 ccm

Drehmoment: 500 Nm bei 1.500 U/min

Leistung: 180 kW / 245 PS

Fahrleistungen:

0-100 km/h: 6,2 Sekunden

Topspeed: 250 km/h

Wendekreis: 11,7 m

Antrieb: permanenter Allradantrieb

Getriebe: 7-Gang DKG mit Schaltpaddel

Verbrauch: 5,8 l/100 km kombiniert

CO2: 152 g/km kombiniert

Preis: ab 50.350,00 Euro

 

Maße:

Länge/Breite/Höhe in mm: 4711/1854/1391

Radstand:

Leergewicht: 1810 kg

Max. Zuladung: 440 kg

Kofferraum: 360 l / umgeklappt: 670 l

Tank: 64 Liter